Kategorie: Allgemein

Keine Abschiebung in unsicherer Land Sudan!

Blutbad in Sudan, September 2020: Videos auf sozialen Medien zeigt , wie Militär und paramilitärischen islamistischen Milizen (Janjaweed) in Süd Darfur Blutbad beghen.Sudan 1000er Meilen entfernt von Freiheit und Sicherheit. Im gegenteil der Behauptung der Bundesregierung , dass Sudan als sichere Land bezeichnet , dort herrscht weiter Repression. trotz der Friedensabkommen seit 31 August 2020.viele

Moria:sofortigen Evakuierung alle Geflüchteten

Gemeinsam fordern wir die europäischen Staats- und Regierungschef*innen auf, jetzt zu handeln. Das Feuer im Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos war eine vorhersehbare Katastrophe. Das größte Flüchtlingslager Europas ist in Flammen aufgegangen, wodurch inmitten der globalen Pandemie mehr als 12.000 Menschen obdachlos wurden. Die europäische Migrationspolitik, die Geflüchtete unter unmenschlichen Bedingungen auf den

Evakuiert Moria jetz! Alle Lager schließen!

https://www.medico.de/fluechtlingslager-moria-zu-grossen-teilen-abgebrannt-17876/ Letzte Nacht wurde die Verzweiflung im Camp Moria auf Lesbos in ein riesiges Feuer entlassen!Die unerträgliche Situation im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Lesbos ist gestern Abend komplett eskaliert. Aus Protest gegen die anhaltende schlechte Pflege, die Gefahr von Covid 19 und die Aussicht, dass Moria durch die Errichtung eines Zauns in ein geschlossenes

Kinderbonus nicht für alle Kinder: viele Flüchtlingsfamilien bleiben außen vor

Pressemitteilung des Bayerischen Flüchtlingsrats vom 8. September 2020 Gestern hat die Auszahlung des sogenannten „Kinderbonus“ begonnen. Besonders stark belastete Familien sollen mittels eines einmaligen Bonus gestärkt werden. Deutlich wird jetzt allerdings: ganz bewusst hat die Bundesregierung von Union und SPD dabei Familien mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung ausgeschlossen, ebenso wie Familien mit verschiedenen humanitären Aufenthaltstiteln. Bereits

„Politik des Sterbenlassens“ an EU-Grenzen

Die Fluchtursachen bleiben, die Gesetze werden härter, das Gesellschaftsklima rauer: Migrationsforscherin Hess schildert, wie sich die Lage für Migranten weltweit verändert hat – und welche Krisen noch hinzukommen werden. https://www.tagesschau.de/ausland/migrationsforschung-flucht-interview-101.html

Die Linke brach durch Corona zusammen von Nasser Barin

Macht ist nicht schlicht eine Entität wie irgendeine andere. Sie manifestiert ein gesellschaftliches Verhältnis. Deshalb ist es nicht so signifikant, ob diese Macht uns von oben institutionell oder informell beherrscht, ob sie gewaltig oder arrogant ist.Es genügt nur zu wissen, dass diese Macht von uns abhängig ist und sich aus unseren Ängsten formiert. Ihre Rettung

Aktionstag am 05.Sep. 2020, um 17.00 Uhr Für die Freiheit aller politischen Gefangenen, gegen die Todesurteile und für Solidarität mit Arbeiterproteste in Iran!

Die Islamische Republik Iran unterdrückt systematisch seit mehr als 40 Jahren jede Art von Opposition: Durch Gefängnis, Hinrichtung und Folter. Doch der Protest der Menschen in Iran gegen das Regime geht weiter.Arbeiter, Lehrer, Frauen, Studenten und Bauern kämpfen genauso gegen Ungerechtigkeit und für Freiheit wie Künstler und Aktivisten.Mehr als zwei Monaten streiken in der Fabrik

فراخوان به تجمع در برلین، شنبه 5 سپتامبر 2020 برای آزادی زندانیان سیاسی، لغو احکام اعدام و پیشتیبانی از مبارزات کارگران!

بیش از چهار دهه ازعمر ننگین جمهوری اسلامی ایران میگذرد. جمهوری اسلامی از همان اولین روزهای حاکم شدن از حربه زندان، شکنجه و اعدام، برای مرعوب کردن توده ها و قلع و قمع مردم و اپوزیسیون مخالف نظام بصورت سیستماتیک استفاده کرده و می کند. در شرایط فعلی، بحرانی همه جانبه و چند وجهی نظام

IRAN: In Gedenken an die 1988 im Iran verübten Massaker an politischen Gefangenen

Aufruf zur Teilnahme an einer Gedenkkundgebung Erinnerung, Gerechtigkeit, Aufklärung, Konsequenzen In Gedenken an die 1988 im Iran verübten Massaker an politischen Gefangenen, sowie an alle hingerichteten Freiheitskämpfer*innen der letzten vier, blutigen Jahrzehnte. Gedenkkundgebung: Samstag, den 5. September 2020 von 18:00 bis 20:00, in Hannover, am Steintorplatz. Erneut werden wir uns vereinen, um allen Hingerichteten und