Autor: aki

Solidarität mit Politischen Gefangenen Bericht von Kundgebung

https://www.facebook.com/linksunten.goe/ Göttingen, Samstag, 18. Januar : Rund 80 Menschen aus unterschiedlichen linke politisch und soziale Zusammenhänge haben sich am Samstag am Göttinger Kornmarkt versammelt , um gegen die Verbrechen des iranischen Regimes zu protestieren. Bei der Kundgebung haben ihre solidarität mit allen politischen Gefangenen und Protestierenden ausgedruckt .Seit dem 16. November letzes Jahres nach der

Protestkundgebung: Samstag, den 18. Januar um 12 Uhr am Gänseliesel, Göttingen Stoppen wir die Mord- und Foltermaschinerie der Islamischen Republik!

Nein zu Imperialismus – Nein zu Diktatur ! Seit dem 16. November 2019 und der Bekanntgabe der Benzinpreiserhöhung gingen erneuert landesweit Millionen Menschen als Protest auf der Straße und lieferten sich heftige Straßenschlachten mit der Polizei, den Revolutionswächtern (Pasdaran) und den paramilitärischen Basiji-Milizen des islamischen Regime Irans Den Demonstrierenden ging es nicht nur um die

Solidarität mit den Inhaftierten im Iran! -Gegen jeden Krieg und tyrannische Regime!

Solidarität mit den Inhaftierten im Iran! -Gegen jeden Krieg und tyrannische Regime! Die Ermordung des iranischen Generals Qassim Suleimani durch US-amerikanische Drohnenangriffe in Bagdad fand statt, kurz nach dem im November letzten Jahres millionen Menschen im Iran gegen die Islamische Republik auf die Strassen gegangen waren. Massenproteste wurden massiv von Polizei und den paramilitätrischen Kräften

Angriff auf linkes Hausprojekt OM10

Angriff auf linkes Hausprojekt OM10 – Radmuttern von Autos gelöst – Polizei nimmt Anzeige nicht auf Vor einigen Tagen wurden an zwei Autos, die Aktivistinnen der OM10 gehören, jeweils am Reifen hinten links die Radmuttern gelöst, eine wurde auch entfernt. Damit wurden Unfälle mit ggf. tödlichen Folgen in Kauf genommen. Die Sabotage wurde entdeckt, es

Solidarität mit der VVN-BdA Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

Solidarität mit der VVN-BdA – antifaschistische Strukturen erkämpfen und erhalten! Liebe Aktive in der VVN-BdA, wir solidarisieren uns uneingeschränkt mit eurer nunmehr 72jährigen, antifaschistischen Arbeit! Den aktuellen Versuch durch die SPD-geführte Berliner Finanzbehörde, euch durch Entzug der Gemeinnützigkeit die Handlungsfähigkeit zu nehmen, verurteilen wir als widerlich und unmittelbaren Angriff auf eine freie Gesellschaft. Der auch

Kundgebung gegen das „Regieren“, Dienstag, 26.11 | 18.oo | Gänseliesel, Göttingen

Kriegspolitik sabotieren! – Für die Freiheit, für das Leben! Am 26. November will Thomas de Maizière erneut sein Buch „Regieren“ im Alten Rathaus in Göttingen vorstellen. Die Antifaschistische Linke International organisiert ab 18.oo eine Lesung unter dem Titel „Außerordentlich demokratisch – Freie Radikale reden radikal frei!“ (siehe auch https://www.inventati.org/ali/). Auch wir, das Bündnis gegen Abschiebung,

Perspektiven der Befreiung Buchvorstellung

Buchtitel Die windige Internationale Buchuntertitel Rassismus und Kämpfe der Migration https://kritisch-lesen.de/rezension/perspektiven-der-befreiung Anhand der bundesdeutschen Migrationsgeschichte und unter Rückgriff auf theoretische Überlegungen von Autoren wie Etienne Balibar, Louis Althusser, Nicos Poulantzas und Toni Negri entwickelt Manuela Bojadžijev eine relationale Theorie des Rassismus und seiner Konjunkturen. Wir wollen die Website für Menschen mit Sehbehinderungen verbessern. Du kannst

„Deutschland war und ist Teil des Kriegs und Waffengeschäft

http://www.kurdistan-report.de/index.php/archiv/2019/72-kr-206-november-dezember-2019/905-wenn-deutschland-weltweit-verantwortung-uebernimmt http://www.kurdistan-report.de/ Einige Gedanken zu gesellschaftlichen Verpflichtungen Wenn Deutschland weltweit »Verantwortung übernimmt« Arif Rhein Wenn Deutschland weltweit „Verantwortung übernimmt“Deutschland ist tiefer in die globale politische, wirtschaftliche, soziale und militärische Krise verwickelt, als manch einer wahrhaben möchte. Verfolgt man die Debatten im Land, entsteht der Eindruck, dass bei weiten Teilen der bundesdeutschen Zivilgesellschaft ein Bewusstsein für

„Deutschlands Rolle in der globalisierten Welt“.

https://www.wsws.org/de/articles/2019/11/06/pers-n06.html Schäubles Griff nach der Weltmacht November 2019 Seit Wochen denunzieren Medien und Politik in Deutschland Kritik an Rechtsextremen als Angriff auf die Meinungsfreiheit. Während rechte Terrornetzwerke morden und Juden, Muslime und selbst Grünen-Politiker mit dem Tod bedrohen, stellen sich Politik und Medien schützend vor die geistigen Brandstifter, die die Saat für den rechten Terror

Straßenschlacht in Bagdad

Während in den Medien fast nichts zu lesen ist über die Aufstände im Irak, werden dort auf offener Straße Menschen erschossen, explodieren Granaten mitten in der demonstrierenden Menge. Auch an diesem Wochenende gab es wieder Tote und Verletzte in der irakischen Hauptstadt. Ein Bericht von Ammar Almayali. https://www.klassegegenklasse.org/strassenschlacht-in-bagdad/